Kurzbericht 2. Rückrundenspieltag

Am vergangenen Wochenende hingen die Trauben für die meisten Herrenteams in Anbetracht vieler Ausfälle einfach zu hoch. Die Damen schlugen sich dafür prächtig.

NRW-Liga-Herren:                        TuS I – TTC Waldniel I                 4 : 9
Personell war Wickrath in Anbetracht des fehlenden Sichun Lu und eines erkrankten Michael Rix erheblich geschwächt. Dafür zeigte das Team gegen einen der Aufstiegsfavoriten eine prima Leistung. Sicherlich hätten mit etwas Glück auch noch zwei weitere Einzelpunkte kommen können. Insgesamt ist der Sieg der Schwalmstädter aber verdient. Gleichwohl bewies der TuS, dass er komplett gegen jeden Gegner mithalten kann. Für die Gegenpunkte sorgten diesmal der überragende Zhiqiang Cheng (2) sowie Marius Stralek und Philip Brandner (je 1).

Herren-Landesliga:                       TuS II – BW Grevenbroich                     
Aufgrund personeller Probleme beider Teams wurde das Spiel einvernehmlich auf den 06.04. nachverlegt.

Herren-Bezirksliga:                      RW Gierath - III. Herren               9 : 2
Trotz der klaren Niederlage zeigte das geschwächte TuS-Sextett eine ansprechbare Leistung. Gegen den klaren Tabellenführer hatte man sich schon im Vorfeld wenig ausgerechnet; umsomehr will man nach Karneval gegen einige der unteren Mannschaften wieder punkten.

1. Herren-Kreisklasse:                 TuS IV – TTF Myhl III                    9 : 1
Der Vorletzte war  gegen die Hausherren schlicht und einfacht überfordert. Beim starken TuS Jahn MG II am kommenden Samstag wird Wickrath ganz anders gefordert sein. Schon im Hinspiel (9 : 7) ging es äußerst knapp zu. Das Team ist also gewarnt!

Damen-Oberliga:                           I. Damen – WRW Kleve II             8 : 0
Nächster Sieg für das TuS-Quartett! Allerdings fiel das gewinnen gegen eine reine Mädchenmannschaft diesmal nicht allzu schwer. Nach nur einer Stunde war die Partie zugunsten Stephie Küppers, Tanja Langen, Lisa Rix und Alex Jaspers gelaufen und man durfte den Samstagabend noch genießen.

NRW-Liga-Damen:                         Rhenania Kleve - II. Damen        7 : 7
Im Vorfeld hätte sicher jeder ein Remis beim Tabellenzweiten sofort unterschrieben. Am Ende war man etwas enttäuscht, nicht beide Zähler geholt zu haben. Auf diesen Spielverlauf durfte aber auch wirklich niemand glauben. Auch ohne Jessica Balleer bot das Team eine Riesenleistung und führte sogar mit 7 : 4. Dann schlugen die Gastgeber leider noch zurück und „stahl“ noch einen Punkt. Trotzdem lässt diese Vorstellung für die nächsten Aufgaben einiges erwarten.


Damen-Bezirksklasse:                 BW Hilden I - IV. Damen               0 : 10
Die Wickrather Damen waren bestens aufstellt. Gewarnt vom Unentschieden in der Hinrunde agierte jede Spielerin von Beginn an hochkonzentriert und schickte die Gastgeberinnen mit der Hochstrafe ins Wochenende. Bei 5 Zählern Vorsprung auf den Tabellenzweiten bahnt sich offenbar ein Aufstieg in die Bezirksliga an. Prima!


Die übrigen Spiele in der Übersicht:

2. Herren-KK 2:                   TuS VI – TTC Waldniel IV                         0 : 9
3. Herren KK:                       TuS VII – TTC Waldniel                            0 : 10
Jungen-Kreisliga:                 ASV Süchteln - 1. Jungen                           2 : 8
Jungen-Kreisklasse:            2. Jungen – DJK Rheydt                              9 : 1   

H. Radermacher

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kurzbericht 1. Rückrundenspieltag

Eltern-Kind-Turnier 2017