Dienstag, 10. Oktober 2017

Kurzbericht zum 5. Spieltag

NRW-Liga-Herren:               I. Herren – TV Erkelenz                               9 : 1
Der zweite Saisonsieg für den Aufsteiger! Mit einer Klasseleistung wurde Lokalkonkurrent Erkelenz förmlich überrollt. Gleich alle 3 Anfangsdoppel gingen – zum Teil klar – an den TuS. Auch in den anschließenden Einzeln klappte fast alles. Erst beim Stande von 8 : 0 kamen die Gäste zum verdienten Ehrenpunkt. So kann es gerne weitergehen. Vor allem wäre zu wünschen, dass Sichun Lu noch desöfteren mit von der Partie sein kann. Man darf feststellen, Wickrath ist gegen alle Gegner konkurrenzfähig. Der Klassenerhalt ist machbar!

Herren-Landesliga:              BW Mülhausen – II. Herren                        9 : 4.
Das hatte sich die Zweitvertretung beim Tabellenletzten völlig anders vorgestellt. Gleich in den Anfangsdoppeln (0 : 3) deutete das Unheil sich an. Zwar gelang mit 3 : 5 noch einmal der Anschluss; leider war dies jedoch nur ein kurzes Strohfeuer. Die Gastgeber agierten wesentlich „bissiger“ und kamen verdient zum Sieg. Trotzdem kein Grund zur Panik. Es bestehen sicher noch genügende Möglichkeiten, die bisherige Punktbeute (4 : 6) zu verbessern.

Herren-Bezirksliga:             TTC Windberg I – III. Herren                      7 : 9
Die Dritte ist immer für Überraschungen fähig. In einer tollen Partie sorgten Beschoner und Meyer im Schlussdoppel für den umjubelten Sieg. „Giraffe“ Beschoner sowie die Nachwuchstalente Till Köhler und Jakub Naumowicz sorgten im Alleingang schon für 6 Punkte. Drei Doppel machten „den Sack“ nach dreieinhalb Stunden zu. Klasse!

Damen-Oberliga:                 I. Damen – DJK Holzbüttgen II                  7 : 7
Im Vorfeld hätten die TuS-Damen ein Unentschieden gegen die favorisierten Kaarsterinnen gerne unterschrieben. Nach dem Spielverlauf – vor allem beim Stand von 5 : 2 – wäre vielleicht sogar ein Sieg möglich gewesen. Im Endeffekt kein Grund zur Trauer. Das Quartett ist mit aktuell 3 : 1 Zählern voll im Soll. Das „Abenteuer Oberliga“ bleibt weiter interessant!

NRW-Liga Damen:               TTC Bärbroich – II. Damen                        8 : 2
Auch nach vier Spielen ist die Zweitvertretung immer noch punktlos. Allerdings konnte man bisher noch kein einziges Spiel im kompletter Formation bestreiten. Das soll sich in den kommenden Partien ändern. Am besten schon Samstag gegen Tabellennachbar Walbeck.

Die übrigen Spiele in der Übersicht:

1. Herren-KK:                         TuS IV – SV Baal II                                       9 : 5
2. Herren-KK 1:                      TTC Arsbeck III – TuS V                               9 : 1
2. Herren-KK 2:                      TuS VI – TTV Hilfarth II                               0 : 9
3. Herren-KK:                         TuS VII – TTC Wegberg I                             4 : 6
Jungen-Kreisliga:                   1. Jugend – ASV Süchteln                              8 : 2
Jungen-Kreisklasse:              2. Jugend – TTC Arsbeck                                4 : 6
Schüler-Kreisliga:                   TTC Korschenbroich - Schüler                      6 : 4

H.Radermacher